Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Buchsbaumzünsler in der Region bereits entdeckt

[Artikel vom 12.04.2017]

Buchsbaumzünsler in der Region bereits entdeckt
Raupen können Schäden an Buchsbäumen verursachen
 
Die ersten Raupen des Buchsbaumzünslers, einem ostasiatischen Kleinschmetterling, wurden in sonnigen Lagen bereits beobachtet. Der Buchsbaumzünsler verbreitet sich besonders schnell und kann während einer Saison bis zu vier Generationen hervorbringen. Die Raupen sind bis zu fünf Zentimeter lang, gelbgrün bis dunkelgrün sowie schwarz und weiß gestreift, mit schwarzen Punkten, weißen Borsten und schwarzer Kopfkapsel.
 
Mitte der zweiten Aprilhälfte (20. bis 25.04.) ist mit dem Hauptflug des Zünslers zu rechnen. Die Raupen können große Schäden an Buchsbäumen verursachen. Sie fressen zunächst die Blätter, anschließend auch die grüne Zweigrinde.
 
Durch eine regelmäßige Kontrolle der Buchsbäume kann ein Befall frühzeitig erkannt werden.
Mit einem Hochdruckstrahler (mit niedrigem Druck) und Auffangfolie können die Gelege und Raupen des Buchsbaumzünslers großflächig abgesprüht und über die Biotonne entsorgt werden. Zur chemischen Bekämpfung sollte das nützlingsschonende Mittel Dipel ES mit dem Wirkstoff Bacillus thuringiensis eingesetzt werden. Es wirkt ausschließlich gegen Schmetterlingslarven.
Der Buchsbaumzünsler wird durch frisch geschnittene Bereiche im Buchs angelockt. Daher sollten formgebende Buchsbaumschnittmaßnahmen erst ab Mitte Mai erfolgen. Ab Mitte Juni sollten dann keine Schnittmaßnahmen mehr stattfinden, da bereits im Juli mit der nächsten Zünslerinvasion zu rechnen ist.
 
Weitere Informationen sind beim Landratsamt Hohenlohekreis, Landwirtschaftsamt, Tel.: 07940 18-621 erhältlich.

 Kahlfra├č eines Buchsbaumes, Foto: Privat - Dr. Merz
Kahlfra├č eines Buchsbaumes, Foto: Privat - Dr. Merz
Raupe des Buchsbaumz├╝nslers, Foto: Privat - Schrameyer
Raupe des Buchsbaumz├╝nslers, Foto: Privat - Schrameyer

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"