Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Frühe Hilfen im Hohenlohekreis

Eine Vielzahl von wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen zeigen die Bedeutsamkeit frühkindlicher Beziehungserfahrungen. Sichere emotionale Bindungen in den ersten Lebensjahren sind Voraussetzung für eine gelingende emotionale, soziale und kognitive Entwicklung eines Kindes. Eine sichere Bindung entwickelt ein Kind, wenn die wichtigen Bezugspersonen die Bedürfnisse des Kindes erkennen und zuverlässig und feinfühlig wahrnehmen. Von daher hat die frühe Förderung elterlicher Beziehungs- und Erziehungskompetenzen einen außerordentlich präventiven und wichtigen Stellenwert.

Im Frühjahr 2007 gründete sich der Arbeitskreis Frühe Hilfen im Hohenlohekreis. Hebammen, Ärzte, Erzieherinnen, Beratungsstellen, freie Träger, Bildungseinrichtungen sowie Gesundheitsamt und Jugendamt arbeiten seither interdisziplinär zusammen um junge Familien zu unterstützen. Von der im Rahmen des Arbeitskreises zusammengestellten Broschüre „Frühe Hilfen im Hohenlohekreis, Angebote für junge Familien“ erschien 2012 bereits die 2. Auflage.
Außerdem wurde vom Arbeitskreis mit Unterstützung des Jugendamts eine Konzeption ausgearbeitet, die zum Ziel hat, ein aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Begleitern getragenes Unterstützersystem aufzubauen. Dieses System besteht aus den Modulen Familienhebamme,  Familienbegleitung und ehrenamtlichen Familienpaten und wurde im Herbst 2010 zunächst als Modellprojekt im Hohenlohekreis umgesetzt. Im Flyer "Beratung und Unterstützung in Familien" werden die Angebote im Einzelnen vorgestellt.

Seit 2012 gehören alle drei Module zum Regelangebot des Landkreises. Dies wurde durch das Bundeskinderschutzgesetz, das zum 01.01.2012 in Kraft getreten ist, ermöglicht. Im Gesetzesteil "Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz" (KKG) wurde die Unterstützung junger Familien durch Angebote der Frühen Hilfen, sowie die Vernetzung der Akteure aus unterschiedlichen Professionen festgeschrieben. Aktuell beschäftigt sich der Arbeitskreis Frühe Hilfen mit der Weiterentwicklung der Hilfeangebote und der Intensivierung der Kontakte zum Gesundheitswesen. 

Weitere Informationen auf der Seite der "Ehrenamtlichen Familienpaten"

Gefördert vom:

Kontakt

Jugendamt Hohenlohekreis
Jessica Colquhoun
Allee 16, 74653 Künzelsau
Tel.: 07940 18-439
E-Mail schreiben